02. November 2015

Europäischer Abend des dbb

Rainer Wendt diskutiert über Extremismus in Europa

„Demagogen, Populisten und Fanatiker – Ein neues Zeitalter der Extreme“ lautet der Titel des 23. Europäischen Abends, der am 2. November 2015 als Kooperationsveranstaltung des dbb beamtenbund und tarifunion, der Europa-Union Deutschland, der Europäischen Kommission und des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement im dbb forum berlin stattfand. „Die freiheitliche demokratische Grundordnung in Europa wurde selten so herausgefordert wie heute“, erklärte Klaus Dauderstädt, der dbb Bundesvorsitzende, am Tag der Veranstaltung in Berlin. „Wo auch immer in Europa in diesen bewegten Zeiten Wahlen stattfinden, erzielen rechtspopulistische oder sogar rechtsextreme Kräfte enorme Zugewinne.“

U.a. diskutierte DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt mit dem Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele über "Wie wehrhaft ist Europa gegen Extremismus?".

 

Programm