20. September 2019

Entscheidung im Bundesrat

DPolG: Schwarzfahren muss Straftat bleiben

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) kritisiert den Vorstoß im Bundesrat, Schwarzfahren im öffentlichen Nahverkehr künftig nur noch als Ordnungswidrigkeit zu werten und nicht mehr als Straftat. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Die mangelnde Ausstattung der Justiz kann nicht dafür herhalten, Straftaten in…
Weiter
17. September 2019

Fragwürdige Vorgänge in Schleswig-Holstein

Zweifel am rechtmäßigen Vorgehen gegen Polizeigewerkschafter

Die Bundesleitung der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) hat sich auf ihrer Sitzung in Berlin mit…
Weiter
17. September 2019

Studie der Universität Bochum

Kritik an Studie zu mutmaßlicher Polizeigewalt

Eine Studie der Universität Bochum sorgt für Aufsehen. Unter wissenschaftlich fragwürdigen…
Weiter
11. September 2019

Langjährige Forderung der DPolG aufgegriffen

Verbesserung des Persönlichkeitsschutzes von Verstorbenen

Bisher schützt das Strafrecht nur lebende Menschen vor entwürdigenden Bildern - nun soll laut einem…
Weiter

Aktuelles aus dbb vorsorgewerk & dbb vorteilswelt

Stromrechnung: Sorgfältiges Prüfen kann sich lohnen

Bei vielen landet die Stromrechnung ungelesen auf einem Ablagestapel oder schnell im Aktenordner. Dabei kann...

135.000 Familien haben Baukindergeld beantragt

Rund 135.000 Familien in Deutschland haben seit der Einführung des Baukindergeldes Förderanträge gestellt....

Günstige Zinsen sichern: Darum lohnt sich Bausparen

Ein Bausparvertrag ist ein günstiger, sicherer und flexibler Baustein auf dem Weg zum Wohneigentum. Wer auf...