Europathemen

Über die DPolG Europathemen

DPolG Europathemen

Die DPolG versteht sich nicht nur als Interessenvertretung der Polizeibeschäftigten hierzulande, sondern ist zusammen mit dem dbb und europäischen Partnerorganisationen auch auf europäischer Ebene aktiv.
 

Im Berufsrat "Sicherheit" der Europäischen Union der Unabhängigen Gewerkschaften (CESI) gestaltet die DPolG aktiv Sicherheitspolitik mit.

Zur Internetseite der CESI

Zur Internetseite des dbb (Europathemen)

 

Die Europäische Polizei Union (EPU), deren Mitglied die DPolG ist, vereint Polizeigewerkschaften und polizeiliche Standesvertretungen aus ganz Europa. Die EPU hat sich zur Aufgabe gemacht, gewerkschafts- und sicherheitspolitische Impulse in Europa zu setzen. Hauptanliegen sind die verstärkte Zusammenarbeit der europäischen Polizeibehörden sowie die weitere Angleichung der Ausbildungs-, Arbeits- und Ausstattungsbedingungen der Polizei in der EU.

Zur Internetseite der EPU

News:

Gespräch mit EU-MdEP Wendt und Teggatz
24. November 2021

Gespräch mit EU-Abgeordnetem

DPolG: Wir brauchen konsequenten Schutz der EU-Außengrenzen

Für einen konsequenten und einheitlichen Schutz der EU-Außengrenzen sprachen sich DPolG…
weiter
17. November 2021

Temporäre Grenzkontrollen

DPolG warnt vor "Kontrolllücke" an polnischer Grenze

Der Vorsitzende der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Heiko Teggatz, warnt vor einer „Kontrolllücke“…
weiter
18. Oktober 2021

DPolG fordert temporäre Grenzkontrollen an deutsch-polnischer Grenze

Flüchtlingszahlen steigen „nahezu explosionsartig" an

Die DPolG Bundespolizeigewerkschaft (BPolG) hat sich wegen steigender Flüchtlingszahlen auf der…
weiter

Weitere Europäische Partnerorganisationen: