20. Februar 2017

Europäische Polizei Union tagt in Berlin

Polizei in Europa enger vernetzen

  • Foto: DPolG Die DPolG Vertreter in der EPU, Ernst G. Walter, Joachim Lenders, Rainer Wendt (v.l.) zusammen mit dem EPU Vorsitzenden, Gerrit van de Kampf und seiner Stellvertreterin Jacqueline Hirt

Vertreter der Europäischen Polizei Union (EPU) sind in Berlin zusammengekommen, um über aktuelle Fragen und Probleme von Arbeits-, Ausstattungs- und Einkommensstandards bei der Polizei in den verschiedenen europäischen Mitgliedsstaaten zu reden. Vor diesem Hintergrund wurde die Auswertung einer Umfrage vorgestellt, die diese Bereiche im vergangenen Jahr untersucht hat. Die Runde, die im Vorfeld des 20. Europäischen Polizeikongresses tagt, diskutierte außerdem über Sicherheitsthemen - wie Terrogefahr und Organisierte Kriminalität - die derzeit viele Sicherheitsbehörden in Europa beschäftigen.