12. Februar 2016

Einsatz in Rosenheim

Erfahrungsbericht von der Grenze

  • Foto: DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt informierte sich u.a. bei Anja Ducklaus-Nitschke bei einem Besuch im Januar über die Flüchtlingsaufnahme in Rosenheim

Die stellvertretende Vorsitzende der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Anja Ducklaus-Nitschke, leistete mehr als fünf Wochen lang freiwillig einen "Migrationseinsatz" in Rosenheim an der bayerisch-österreichischen Grenze. Ankommende Flüchtlinge half sie zu registrieren, medizinisch durchzuchecken und nach ihrer Flucht zu befragen. Über ihre Zeit an der Grenze lesen Sie ihren Erfahrungsbericht in der März-Ausgabe des Polizeispiegel.