16. Februar 2017

Podiumsrunde im Saarland

DPolG Bundesvorsitzender diskutiert über Videoüberwachung

  • Foto: DPolG Diskutierten über das Verhältnis Polizei und Justiz: DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt, Saarlands Innenminister Klaus Bouillon und der Vorsitzende des Saarländischen Richterbundes, Werner Kockler

Saarlands Innenminister, Klaus Bouillon (CDU), der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, und der Vorsitzende des Saarländischen Richterbundes, Werner Kockler, sprechen heute bei einer Podiumsdiskussion in Saarbrücken über das Thema "Innere Sicherheit". Dabei wird es auch um die geplante Videoüberwachung an einigen saarländischen Bahnhöfen gehen.

Initiiert hat die Veranstaltung die DPolG Saarland.