07. Dezember 2016

ZDF Talk "maybrit illner"

"Flüchtlinge unter Verdacht – Willkommenskultur am Ende?"

Vor dem Hintergrund von derzeit in Deutschland lebenden ca. 64.000 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen äußerte DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt die Forderung, für diese jungen Menschen bereits in der Aufnahmephase eine enge psychotherapeutische Betreuung anzubieten. Der aktuelle Mordfall in Freiburg, ein Anlass für die ZDF-Runde bei "maybrit illner", erhitzte in den letzten Tagen die Gemüter und führte zu der Frage, was falsch laufe in der Flüchtlingspolitik. || mehr
05. Dezember 2016

OSZE-Gipfel in Hamburg

Polizei ist vorbereitet - DPolG erwartet politische „Rückendeckung“

OSZE-Gipfel in Hamburg Das am 8. und 9. Dezember 2016 in Hamburg stattfindende Ministerratstreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) bindet erneut rund 13.000 Polizeikräfte aus Bund und Ländern und stellt für die Polizei einen weiteren Höhepunkt länderübergreifender Großeinsätze dar. || mehr
01. Dezember 2016

Innenministerkonferenz: Wohnungseinbrüche stärker bekämpfen

DPolG begrüßt geplante höhere Strafen für Einbrecher

Die DPolG begrüßt die von der Innenministerkonferenz (IMK) in Saarbrücken beschlossene härtere Bestrafung von Wohnungseinbrechern. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Die Innenminister haben endlich erkannt, dass die starke bundesweite Zunahme von Wohnungseinbrüchen die Bürgerinnen und Bürger massiv verunsichert und endlich etwas dagegen getan werden muss. Die vorgesehene Streichung von... || mehr
29. November 2016

DPolG Bundesvorsitzender in Phoenix-Runde

"Harte Hand und null Toleranz - Was macht Deutschland sicher?"

Schärfere Tonlage in Sachen innere Sicherheit: Mit mehr Videoüberwachung im öffentlichen Raum, härteren Waffengesetzen, höheren Strafen für Einbrecher und auch bei Angriffen auf Polizei und Rettungskräfte will die Koalition die Bürger beruhigen, denn viele fühlen sich vom Staat nicht mehr ausreichend geschützt. Doch reichen diese Maßnahmen aus? Was sind die richtigen Konzepte? Darüber diskutiert... || mehr
28. November 2016

Frauen in der Polizei

DPolG: Frauen arbeiten erfolgreich in der Polizei

Die DPolG Bundesfrauenbeauftragte Sabine Schumann weist die jüngste öffentliche Forderung eines GdP-Gewerkschaftsfunktionärs aus Nordrhein-Westfalen, den Frauenanteil in der Polizei zu begrenzen, scharf zurück."Abgesehen davon, dass dies politisch und polizeitaktisch absolut verfehlt wäre, ist ein solcher Vorschlag sowohl frauenfeindlich als auch dumm.“ || mehr
23. November 2016

Rainer Wendt im ZDF Mittagsmagazin

Veränderte Sicherheitslage erfordert mehr Polizei

Nach jahrelangem Stellenabbau bei der Polizei hat endlich ein Umdenken eingesetzt, dass nun für einen spürbaren bundesweiten Stellenzuwachs sorgt. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt sagte dazu im ZDF-Mittagsmagazin, es gehe jetzt darum, geeignete Bewerber zu finden. Die Polizei konkurriere dabei mit vielen anderen Berufen. Deshalb müsse der Polizeiberuf Attraktivität ausstrahlen. || mehr