27. September 2016

DPolG Bundesvorsitzender vor ausländischer Presse

Der Staat muss wieder Stärke zeigen

Auf einer Pressekonferenz vor dem Verein ausländischer Presse in Deutschland hat DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt gefordert, dass der Staat wieder mehr Stärke und Härte zeigen müsse. Im Haus der Bundespressekonferenz beschrieb Wendt die derzeitigen "Baustellen" hierzulande, die in Teilen der Bevölkerung zu einem Vertrauensverlust in die Politik geführt hätten. Nicht nur der Sicherheitsbereich müsse demnach gestärkt werden, sondern auch Justiz, Schulen, Kindergärten und die Verwaltung.... || mehr
26. September 2016

DPolG unterstützt Antrag im Bundestag

Internationale Polizeimissionen stärken

Die DPolG unterstützt einen Antrag von CDU/CSU, SPD und Grünen im Bundestag, der sich dafür einsetzt, das internationale Polizeimissionen mit deutscher Beteiligung gestärkt und ausgebaut werden. In dem Antrag heißt es: "Damit die gewonnenen Erfahrungen aus bereits abgelaufenen oder aktuellen Missionen zu einer Fortentwicklung der Einsatzpraxis in der Zukunft führt, ist es wichtig, für eine... || mehr
21. September 2016

Europäischer Katastrophenschutzkongress

Bei Terroranschlägen - Ist die Bundeswehr im Inland notwendig?

Bei einer Diskussionsrunde im Rahmen des vom Behördenspiegel veranstalteten 12. Europäischen Katastrophenschutzkongresses ging es um die Frage, ob die Bundeswehr im Fall von Terroranschlägen im Inland eingesetzt werden sollte. Unter der Leitung von Chefredakteur Uwe Proll diskutierten DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt sowie der Polizeipräsident von München, Hubertus Andrä. Wendt sagte, es kann... || mehr
16. September 2016

Ausschreitungen in Bautzen

DPolG warnt vor Gewaltspirale

Angesichts der jüngsten gewalttätigen Auseinandersetzungen in Bautzen (Sachsen) hat DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt vor einer einsetzenden Gewaltspirale gewarnt. Gegenüber der BILD-Zeitung sagte er: „Junge Asylbewerber und rechte Gruppen schaukeln sich gegenseitig hoch. Das führt zu Massenschlägereien wie in Bautzen, ruft radikale Linke auf den Plan und eskaliert die Konflikte noch weiter.“... || mehr
15. September 2016

DPolG Landeskongress Berlin

DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt begrüßt Initiative der dbb Bundesfrauenvertretung

In einer leidenschaftlichen Rede beim Landeskongress des Landesverbands Berlin hat der DPolG-Bundesvorsitzende Rainer Wendt die Initiative der dbb Bundesfrauenvertretung zum Thema Beurteilungen begrüßt. In Anwesenheit des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller und des Berliner Innensenators Frank Henkel, sowie Vertretern aus den Fraktionen des Abgeordnetenhauses unterstrich Rainer... || mehr
13. September 2016

DPolG begrüßt geplante Einführung von Alkolocks

Automatische Wegfahrsperren für Alkoholsünder

Die DPolG begrüßt die geplante Einführung von Zündsperren mit Atemtestern - sogenannte Alkolocks. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will offenbar erreichen, dass Alkoholsünder künftig per automatischer Sperre am Fahren gehindert werden. Demnach solle der Wagen nur dann starten können, wenn eine vorherige Atemmessung Entwarnung gegeben habe, wie die „Passauer Neuen Presse“ berichtete.... || mehr