DPolG Logo
05. Februar 2019

Warnstreik am 6. Februar 2019

Öffentlicher Dienst: 6 Prozent mehr, mindestens 200 Euro

Nachdem die Arbeitgeber am 21. Januar 2019 zum Auftakt der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder kein Angebot vorgelegt haben, findet nun die nächste Verhandlungsrunde am 06./07.02.2019 in Potsdam statt.

Dazu werden wir unmittelbar am Ort der Verhandlungen protestieren und so direkt von den Arbeitgebern wahrgenommen. 

Um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen, ruft die DPolG Berlin ihre Tarifbeschäftigten der Dir E, Referat ZOS und Referat Gef, zum ganztägigen Warnstreik auf. 

Der Protest findet am Mittwoch, den 6. Februar 2019 um 09:30 Uhr statt.

Treffpunkt ist auf dem Parkplatz vom Kongresshotel Potsdam, Luftschiffhafen. 

Wir fordern 6 Prozent mehr Einkommen, mindestens 200 Euro!

Flyer