DPolG Logo
11. April 2019

DPolG Verkehrskommission tagte in Bonn

Verkehrspolitische Positionen aktualisiert

Die DPolG Verkehrskommission aktualisiert derzeit ihre 50 Verkehrssicherheitspositionen. Das Gremium traf sich unter zeitweiliger Mitwirkung des DPolG Bundesvorsitzenden Rainer Wendt in Bonn, um den Katalog der Positionen auf den neuesten Stand zu bringen und zu ergänzen. Eine Ergänzung befasst sich mit der von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung. Dabei geht es u.a. um die derzeit beliebten E-Tretroller.

Die Verkehrskommission sieht ähnlich wie der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und die Deutsche Verkehrswacht (DVW) die neue Verordnung skeptisch. Vor allem müsse berücksichtigt werden, dass schwächere Verkehrsteilnehmende durch die neuen Fahrzeuge nicht gefährdert werden.