dpolg_logo
12. April 2018

Bundesjugendleiter der JUNGEN POLIZEI:

Schutz für die, die andere schützen

In einem Beitrag für den POLIZEISPIEGEL fordert der Bundesjugendleiter der JUNGEN POLIZEI; Michael Haug, eine Änderung des Bundesmeldegesetzes. Die momentane Regelung nach § 44 (1) erlaubt es jeder Person zu einer anderen Person Daten abzufragen. "Diese Regelung muss für Polizeibeschäftigte geändert werden. Für sie sollte es in Zukunft möglich sein, dass ihre Daten auf Anfrage nicht herausgegeben werden."

"In jüngster Vergangenheit kam es wiederholt vor, dass Kolleginnen und Kollegen zu Hause abgepasst und bedroht wurden.", so Haug.

Artikel im POLIZEISPIEGEL