DPolG Logo
18. Juli 2019

Interview mit dem Präsidenten der Bundesanstalt für Digitalfunk

Optimal aufstellen - Digitalfunk der Zukunft

Kommunikation ist das wichtigste Führungsmittel von BOS und Bundeswehr! Im Interview mit dem aktuellen POLIZEISPIEGEL äußert sich der Präsident der Bundesanstalt für Digitalfunk, Andreas Gegenfurtner, zur derzeit laufenden Frequenzvergabe im 450 MHz-Bereich. "Für uns geht es um die zwingend erforderliche Kommunikation der Einsatzkräfte zur Hilfeleistung und Einsatzbewältigung. Die Zuteilung der 450 MHz-Frequenzen an die BDBOS ist darüber hinaus essentiell für die Absicherung und Zukunftsfähigkeit der Kommunikation der Einsatz- und Rettungskräfte.

Sie stellt damit einen entscheidenden Faktor für die Gefahrenabwehr und die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland dar und kommt damit jeder Bürgerin und jedem Bürger zu Gute. Zusammen mit dem BOS-Digitalfunknetz und dem ergänzenden Angebot kommerzieller Mobilfunkbetreiber sollen die Frequenzen im 450 MHz-Bereich zukünftig ein untrennbares Gesamtpaket bilden.

Das gesamte Interview im POLIZEISPIEGEL 07-08-2019