DPolG Logo
04. Januar 2016

Rainer Wendt begrüßt SPD-Initiative

Europäisches Terror-Abwehrzentrum ist der richtige Ansatz

Im Interview mit dem Nachrichtensender N24 hat DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt den Vorschlag den SPD-Innenpolitikers Burkhard Lischka begrüßt, ein Abwehrzentrum gegen Terror auf europäischer Ebene einzurichten. Wendt: "Die zentrale Informationssteuerung in Deutschland hat sich bewährt, ein solches Zentrum in Europa ist folgerichtig und notwendig!"

Für den Fall, dass nicht alle Mitgliedsstaaten der EU mitmachen, schlägt Rainer Wendt notfalls ein getrenntes Vorgehen vor. "Wir können nicht immer warten, bis alle Partner einverstanden sind, es muss auch möglich sein, mit denjenigen voran zu gehen, die die Zeichen der Zeit erkennen."