21. Dezember 2017

Equal Pay Day 2018

Gerechte Bezahlung - Transparenz gewinnt

Unter dem Motto: "Transparenz gewinnt." startete am 9. November 2017 die Equal Pay Day Kampagne 2018. Beim Auftaktforum wurden die Themen Lohntransparenz und die Auswirkung auf Gleichberechtigung, Wirtschaft, Fair Pay und Nachhaltigkeit gemeinsam diskutiert.

Transparenz gewinnt. Under diesem Motto steht der Equal Pay Day 2018.

21 Prozent beträgt die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern.  Das sind genau 21 Prozent zuviel. Nach wie vor belegt Deutschland mit diesem Ergebnis einen der Spitzenpositionen im europäischen Vergleich.  Die Lohnlücke hat sich in den letzten Jahren kaum geändert. Die Zahlen wirken wie in Stein gemeißelt.

Was sind die Gründe für diese Unbeweglichkeit? Was sagt der Gender Pay Gap aus? Über unsere Gesellschaft, Rollenvorstellungen, Unternehmenskulturen. Wie kann Transparenz dabei helfen, damit Frauen zu mehr Gerechtigkeit und Gleichstellung in Gesellschaft, Familie und Beruf gelangen?

Am 9. November war Start der Equal Pay Day Kampagne 2018 in Berlin. Interessante Impulse und eine lebhafte Podiumsdiskussion haben das diesjährige Kampagnen-Motto "Transparenz gewinnt." vorgestellt und in seinen Facetten beleuchtet. Nach all den Kampagnenjahren sind wir mehr denn je überzeugt, dass wir nur gemeinsam erfolgreich gegen die Lohnlücke vorgehen können. Transparenz gewinnt.

Werden Sie aktiv zum Equal Pay Day. Ab sofort können Sie Ihre Aktionen in der Aktionslandkarte einstellen. Desto mehr sich Equal Pay auf die Fahnen schreiben, desto eher erreichen wir unser Ziel. Machen Sie mit!

Mehr erfahren