DPolG Logo
18. November 2015

Terroraralarm in Deutschland

DPolG: Polizei handelt verantwortungsbewusst

Die Absage des Fußballspiels in Hannover aufgrund von konkreten Terrorwarnungen war nach Ansicht der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG). Sabine Schumann, DPolG Bundesvorstandsmitglied, sagte bei n-tv: "Die Entscheidung des Bundesinnenministers im Zusammenwirken mit den Sicherheitsbehörden war richtig. Die Polizei unternimmt alles Notwendige, um Terrorgefahren abzuwehren. Dazu gehört auch, bereits die Ausbildung von Polizistinnen und Polizisten entsprechend der neuen Herausforderungen anzupassen. Die Analysefähigkeit der Polizei wird künftig noch stärker ins Zentrum der Aufgaben rücken."