06. Februar 2018

Sicherheit besser vernetzen

DPolG auf dem Europäischen Polizeikongress

Die Deutsche Polizeigewerkschaft ist auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand auf dem 21. Europäischen Polizeikongress in Berlin vertreten. Unter dem Motto "Sicherheit besser vernetzen - Information, Prävention, Repression" treffen sich ca. 1.500 Teilnehmende aus verschiedenen Ländern. Vertreter von Polizeien, Sicherheits- und Nachrichtendiensten sowie Regierungen und Parlamenten aus dem In- und Ausland pflegen den Informationsaustausch.

Unter Federführung der DPolG findet das Fachforum "Todesfalle Landstraße" statt, das von Kirsten Lühmann (MdB, SPD) geleitet wird.

21. Europäische Polizeikongress