Home | Impressum | Sitemap | Suche 
      

Bündnispartner von White IT

         

 

  

09. bis 11. September 2014,
Leipzig
 Messe                    

           


DPolG und dbb rufen zur Europawahl auf

 

Berlin, 17.04.2014
DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt ruft die Mitglieder dazu auf, am 25. Mai wählen zu gehen. Im Rahmen der
Kampagne der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) macht er sich für eine hohe Wahlbeteiligung stark.
"Denn ein sicheres Europa gelingt nur gemeinsam.", so Wendt. Der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt
ruft die Beschäftigten des öffentliches Dienstes in einem Brief ebenfalls dazu, wählen zu gehen.  
                           




Wo Beamte Zielscheiben in Uniform sind
Erich Rettinghaus: Wo Gesetze abgelehnt werden, ist Integration gescheitert



 

Duisburg, 15.04.2014
Polizisten beklagen zunehmende Angriffe und fehlenden Respekt. Multikulti sei gescheitert. Erich Rettinghaus, Bundesvorstandsmitglied und NRW-Landesvorsitzender der DPolG, sieht Sicherheitsbehörden und Gesellschaft vor einem grundsätzlichen Problem: "Wenn man die Gesetze und Normen, die wir uns für ein geordnetes zwischenmenschliches Zusammenleben gegeben haben, und auch die Institutionen und Staatsorgane ablehnt, dann ist Integration gescheitert", sagt Rettinghaus im Gespräch mit der "Welt".                                   


Vorratsdatenspeicherung:
DPolG: EuGH-Urteil ist "sicherheitspolitischer Wegweiser"


 

Berlin, 08.04.2014
Nach Ansicht der DPolG ist das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Vorratsdatenspeicherung ein „sicherheitspolitischer Wegweiser“. Die Bundesregierung muss nun unverzüglich die gesetzlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit der Strafverfolgungsbehörden schaffen. Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Tatsache ist, dass die Polizei Internet-Verbindungsdaten und Verkehrsdaten der Telekommunikation braucht, um wichtige Informationen zum Täterverhalten und Tatstrukturen zu erhalten.
                           



Rainer Wendt zu Gast bei "hart aber fair"
Mafia, Jugend-Banden, Roma-Clans - Wer hat die Macht auf unseren Straßen?


Berlin, 07.04.2014

DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt sagte bei "hart aber fair": "Vor lauter Sozialromantik dürfen wir nicht die Augen vor den wahren Problemen durch Ausländer verschließen. Keine Angst: Die Polizei hat die Macht auf der Straße, doch sogar wir werden von Banden und Clans immer heftiger bedroht."    
                                                  


Deutscher Richter- und Staatsanwaltstag in Weimar
Diskussionsrunde über Paralleljustiz in Deutschland

 

Weimar, 02.04.2014
Auf dem Deutschen Richter- und Staatsanwaltstag in Weimar hat DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt bei einer Diskussionsrunde zum Thema
"Scharia: Parallele Gesellschaft, eigene Justiz?" davor gewarnt, eine parallele Justiz zu dulden.
"Es darf keine eigene Paralleljustiz für bestimmte Bevölkerungsgruppen geben, sonst wird der Rechtsstaat ad absurdum geführt." sagte er.
ausführliche Berichterstattung im POLIZEISPIEGEL

                                                 


 



 

 

             
  
 

Bundesgeschäftsstelle

Friedrichstraße 169/170
10117 Berlin
Tel.: (030) 47 37 81 23
Fax: (030) 47 37 81 25
dpolg@dbb.de


 




 


                                        
                                        


 




 






DPolG Beamtendarlehen